Dancing Star und Filmemacher im e-mobilen Fieber

am Dienstag, 20 März 2012. in Mercedes Testland, News zu TestfahrerInnen

100 Kärntner TestfahrerInnen haben die Mercedes E-Cell Flotte auf Kärntens Straßen mit rund 30.000 emissionsfreien Kilometern getestet. Einstimmiges Fazit: „Wir sind begeistert!“

Dancing Star und Filmemacher im e-mobilen Fieber

100 TestfahrerInnen hatten bereits das Vergnügen mit dem Mercedes E-Cell durch Kärnten zu fahren und legten dabei rund 30.000 emissionsfreie Kilometer zurück. Letzte Woche übergab Lebensland Kärnten-Projektleiter Gerald Miklin zwei E-Cell an Dancing-Star Andy Kainz und Filmproduzent Klaus Graf, die den emissionsfreien Fahrspaß ausgiebig getestet haben und von der Qualität des Fahrzeuges begeistert sind. Das e-mobile Fahrgefühl erobert die Herzen der Kärntnerinnen und Kärntner. „Es war ein wunderbares Fahrvergnügen und eine faszinierende Technologie. Ich bedanke mich für die Möglichkeit hier hineinschnuppern zu dürfen“, so Filmemacher Klaus Graf bei der Rückgabe des E-Cell.

Unter den bisherigen Testfahrerinnen und Testfahrern waren schon zahlreiche prominente Kärntnerinnen und Kärntner, wie zum Beispiel Beachvolleyball-Organisator Hannes Jagerhofer, Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider, Sport-Ass Elmar Lichtenegger, ORF-Moderator & „Mister Musi“ Arnulf Prasch, Kärnten Werber Christian Kresse, Schleppe Braumeister Friedl Koren, der Rektor der Universität Klagenfurt Heinrich C. Mayr, Superintendent Manfred Sauer, Dompfarrer Peter Allmaier, Sonnenstadt-Bürgermeister Gerhard Mock, BKS Bankenlady Herta Stockbauer u.v.m.

„Die große Nachfrage nach Testfahrten mit unseren Mercedes E-Cell zeigt, dass es ein sehr reges Interesse an Elektroautos und Elektromobilität im Allgemeinen in der Kärntner Bevölkerung gibt. Ich hoffe die Woche mit dem E-Cell konnte die Testfahrer überzeugen und sie steigen auf die e-mobile Fortbewegung um“, so Miklin über die erfolgreiche Testaktion.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.