Solarwave

in Allgemein Friday, 06 May 2011

Solarwave
Die Sonne geht jeden Tag auf, auch bei bewölktem Himmel kann man mit modernen Solarpaneelen genug Energie gewinnen, um ein Schiff mit Elektromotoren anzutreiben - emissionsfrei, geräuschlos und ohne Treibstoffkosten.

CO2FREE (Cooperating 2 Foster Renewables and Energy Efficiency)

in Allgemein Friday, 06 May 2011

CO2FREE (Cooperating 2 Foster Renewables and Energy Efficiency)
Amt der Kärntner Landesregierung bekennt sich zu Erhöhung des Anteiles von erneuerbaren Energien und zu effizienterer Energienutzung in der Alpen Adria Region. Die Initiativen, Projekte und Investitionen haben nicht nur einer Vorzeigecharakter, sondern legen den Grundstein für eine neue wirtschaftliche Entwicklung. Die Industriezweige die sich mit der Erzeugung und Nutzung von erneuerbaren Energiequellen beschäftigen haben in Kärnten den höchsten Stellenwert. In Kärnten wird im Jahr 2010 das größte Photovoltaik Kraftwerk entstehen, mit einer Gesamtleitung von 1,5 MW, errichtet mit dem Know-How und Leistungen von Kärntner Unternehmen.

CEMOBIL

in Allgemein Friday, 06 May 2011

CEMOBIL
Die Stadt Klagenfurt am Wörthersee hat im September 2010 das E-Mobilitätsprojekt CEMOBIL gestartet. Mit diesem Projekt wird demonstriert, dass Elektro-Mobilität in europäischen Städten wie Klagenfurt am Wörthersee funktioniert und dadurch eine effektive und nachhaltige Verbesserung der Umweltqualität möglich ist, ohne die individuelle Mobilität gravierend einschränken zu müssen.

e-Bike Förderung erschöpft - es wird aufgestockt!

in Allgemein Tuesday, 03 May 2011

e-Bike Förderung erschöpft - es wird aufgestockt!
Kärntner stehen auf e-Bikes!

e-Bikes boomen in Kärnten und immer mehr Hobby-Radfahrer satteln auf die Elektrotreter um.

Moderne e-Bikes, also Fahrräder mit Elektromotor-Unterstützung, boomen immer stärker. „Das Land Kärnten unterstützt weiterhin den Erwerb mit zehn Prozent des Kaufpreises, jedoch mit maximal 160 Euro", erklärt Landeschef und Elektromobilitäts-Verfechter Gerhard Dörfler.

Testfahrbericht Josef Sprachowitz

in News zu TestfahrerInnen Tuesday, 03 May 2011

Testfahrbericht Josef Sprachowitz
Für Herrn Josef Sprachowitz, Platzmeister der Kärntner Messe aus Ludmannsdorf, war es der erste Kontakt mit einem Elektrofahrzeug. Er ist von den Eigenschaften eines Elektroautos im Stadtgebiet positiv überrascht und meint: „Für meine Anforderungen einfach perfekt!"
Herr Sprachowitz nutzte in seinem Urlaub täglich den E-Panda rund um seinem Heimatort Ludmannsdorf.

130 Jahre - Das wahre Alter der Elektro Mobilität

in Allgemein Wednesday, 27 April 2011

130 Jahre - Das wahre Alter der Elektro Mobilität
Im Jahr 1881 fuhr das erste e-Auto, von Gustave Trouvé auf der Straße - vor 130 Jahren also war Elektromobilität bereits ein Thema - noch vor dem ersten fossil betriebenen Automobil!

Bernhard Gallent ist "Lebensland Botschafter" in Washington

in Allgemein Thursday, 21 April 2011

Bernhard Gallent ist
Bernhard Gallent wurde von den beiden Projektverantwortlichen Dr. Albert Kreiner und Gerald Miklin bei ihrem Aufenthalt in Washington als Botschafter von Lebensland Kärnten „ausgezeichnet"!

CEMOBIL - Klagenfurt setzt auf e-Mobiltität

in Allgemein Wednesday, 20 April 2011

CEMOBIL - Klagenfurt setzt auf e-Mobiltität
Die Stadt Klagenfurt am Wörthersee setzt mit dem neuen EU-Projekt CEMOBIL auf E-Mobilität und arbeitet so daran, die Umweltbelastungen in der Innenstadt zu verringern. Um dies zu erreichen, steht die Förderung nachhaltiger Mobilität mit Rücksicht auf Schadstoffreduktion und Förderung der Lebensqualität im Vordergrund.
Sieben Projektpartner werden im Projektzeitraum bis 2015 hierfür eng zusammenarbeiten.
Darunter auch die Klagenfurt Marketing GmbH und die Fachhochschule Kärnten, welche gemeinsam für die Ausarbeitung des Marketingkonzeptes und die Entwicklung des Corporate Design verantwortlich zeichnen.

e-Mobiltätstreffen auf höchster Ebene

in Allgemein Wednesday, 20 April 2011

e-Mobiltätstreffen auf höchster Ebene
Bei einem Treffen im Rahmen der Freizeitmesse auf dem Klagenfurter Messegelände zwischen Gerhard Dörfler, Technologiereferent und Landeshauptmann von Kärnten, und Guillaume de Vulpian, Generaldirektor der Renault Österreich GmbH, stand der Ausbau der e-Mobilität auf Kärntens Straßen im Mittelpunkt der Gespräche. Der Landeshauptmann berichtete de Vulpian von seiner Idee, dass eine e-Mobilitätsflotte mit 50 Fahrzeugen ab 2012 auf Kärntens Straßen unterwegs sein sollte.

Riesenerfolg für die Lebensland Kärnten-Messe

in Allgemein Tuesday, 19 April 2011

Riesenerfolg für die Lebensland Kärnten-Messe
Zigtausende BesucherInnen machten sich auf der Lebensland Kärnten-Messe vom 14.-17. April 2011 aktiv ein Bild von Elektromobilität. Der Ansturm an Interessierten übertraf alle Erwartungen.