"Mr. Beachvolleyball" Hannes Jagerhofer testet E-Cell

am Monday, 19 September 2011. in Mercedes Testland

Begeistert und überrascht von der Leistung zeigte sich der Organisator des Beachvolleyball Grand Slam vom Mercedes E-Cell, den er für eine Woche testen durfte. „Das Fahrgefühl ist gleich wie bei einem normalen Auto. Was mich überrascht hat, ist die Akkuleistung, die tatsächlich die Bewältigung längerer Strecken ermöglicht. Für mich wäre es das optimale Auto für Wien", so Jagerhofer.
Auf seiner Testfahrt durch Kärnten stellte Jagerhofer zu seiner Verwunderung fest, dass der Strom, den man an den Ladetankstellen beziehen kann, gratis ist. Für den Eventer ein weiterer großer Pluspunkt der Elektromobilität.

Comments (0)

Leave a comment

You are commenting as guest.