"SPARer" Bruno Arendt auf E-Cell-Wegen

am Monday, 17 October 2011. in Mercedes Testland

„Mit einer solch umfassenden Innenausstattung hatte ich nicht gerechnet", so empfing Bruno Arendt, Werbeleiter von SPAR Kärnten und Osttirol das Elektroauto bei der Abholung zur Testwoche.

Mit dem perfekt ausgestatteten E-Cell ging es zunächst zur SPAR Zentrale nach Maria Saal, wo ein weiteres Elektroauto bereits seit einer Weile im Einsatz ist.

Für die weiten Strecken, die Arendt jeden Tag zurücklegen muss, ist die Reichweite jedoch noch zu gering. „Als Zweitwagen für verschiedene Kurzstrecken könnte ich mir ein Elektroauto aber gut vorstellen - vorausgesetzt der Preis sinkt noch!"

Persönlich steht der SPAR-Werbeleiter der E-Mobilität positiv gegenüber und berichtet von seinem elektrischen Motorboot, wenngleich der Preis des Elektromotors viel zu hoch, die Funktionalität aber okay sei.

Could not load widget with the id 63.

Comments (0)

Leave a comment

You are commenting as guest.